Help:Datentyp Geografische Koordinaten

From semantic-mediawiki.org
Jump to: navigation, search
Geografische Koordinaten
Wird für das Speichern von Koordinaten zur Beschreibung geografischer Orte genutzt
Weitere Informationen
Software: Semantic Maps
Seit Version: 1.0
Bis Version: nicht zutreffend
Inhaltsverzeichnis

Der Datentyp Geografische Koordinaten wird Attributen zugeordnet, mit denen geografische Orte gespeichert werden. Jeder Wert beschreibt dabei einen Punkt auf der Erdoberfläche unter Angabe der Koordinate seines Breiten- und Längengrades, bzw. seines Breiten- und Längengrades mitsamt Minuten- und Sekundenangaben.

Seit Semantic MediaWiki 1.5.0 wird dieser Datentyp nicht mehr von Semantic MediaWiki selbst bereitgestellt. Vielmehr wurde dies in die Softwareerweiterung Semantic Maps (SM) ausgelagert, die zudem noch etliche Ergebnisformate zur Visualisierung der gespeicherten Daten auf interaktiven Karten bereitstellt (openlayers, googlemaps, yahoomaps, map und kml).

Deklarierung und Nutzung

Bei einem Attribut dieses Datentyps wird der Datentyp mit [[Datentyp::Geografische Koordinaten]] auf der Seite des Attributs angegeben.

Die Attributwerte werden mit den Werten für Breite und Länge angegeben, die entweder mit einem Komma, Semikolon, Schrägstrich oder einfach einem Leerzeichen voneinander getrennt werden. Für die Bestandteile einer Koordinate können verschiedene Notationen verwendet werden. Insbesondere können sie als Dezimalzahlen, wie bswp. „52.5300859°“ oder mit Minuten und Sekunden wie bspw. „52° 31′ 48″“. Die Buchstaben „N“ für Norden, „S“ für Süden, „W“ für Westen und „O“ für Osten sind dabei verfügbar, um die Bereich auf dem Kompass anzugeben. Es ist aber auch möglich mit Vorzeichen versehene Zahlen anzugeben, wobei negative Angaben Koordinaten für Süd/West stehen. Sofern keine Buchstaben angegeben werden, ist es Konvention zunächst die Länge (Nord/Süd) und dann die Breite (Ost/West) anzugeben.

Für Minuten- und Sekundenangaben verwendbare Symbole sind:

  • Das Prime-Zeichen (Minutenzeichen) „“ und das Double-Prime-Zeichen (Sekundenzeichen) „“ sowie ihre entsprechenden Kodierungen in HTML und XML ′ und ″ bzw. dezimal ′ und ″
  • Das Apostroph ' und das Anführungszeichen " der Tastaturen
  • Das Akut ´ oder ein doppeltes Akut ´´, sowie entsprechenden Kodierungen in HTML und XML ´ bzw. dezimal ´

Optional ist es möglich, der Koordinaten zu Länge und Breite das Gradzeichen ° sowie entsprechenden Kodierungen in HTML und XML ° bzw. dezimal ° anzuhängen.

Diese Regeln werden von den allermeisten Koordinatenformaten, einschließlich dem GeoURL-Format und dem Geo-Tag-Format erkannt und unterstützt. Sofern dies nicht möglich ist, kann man sich mit semantischen Vorlagen behelfen.

Beispiele

Es folgt eine beispielhafte Liste korrekt angegebener geografischer Koordinaten. Die die Zeichen für Grad, Minuten und Sekunden oftmals mit einer Reihen ähnlicher Symbole verwechselt werden kann, empfehlen wir die Zeichen aus den angegebenen Beispielen zu kopieren.

[[Testkoordinate:: 52°31′48″ N, 13°23′27″ O]]
[[Testkoordinate:: 52.530° N, 13.390° O]]
[[Testkoordinate:: -52.530°, -13.390°]]

Attribute die geografische Koordinaten speichern, können auch Servicelinks nutzen, die es ermöglichen Links zu Kartendiensten zu erstellen. Ein Beispiel hierfür finden Sie auf der Seite des Attributs „Hat Koordinaten“ (en) oder in der Faktenanzeige auf der Seite zu Berlin.

Semantische Suche

Die Verwendung von Attributen des Datentyps Geografische Koordinate bei der Suche ist ähnlich wie bei andern Attributen. Siehe hierzu die Hilfeseite Semantische Suche. Wie in allen anderen Fällen auch, kann der Platzhalter „+“ dazu genutzt werden, alle Seiten mit einem Wert zu einem Attribut dieses Datentyps zu ermitteln. Beispiel:
{{#ask: [[Testkoordinate::+]] }}



Diese Dokumentationsseite gilt für alle SMW-Versionen von 1.0 bis zur aktuellsten Version.
      Andere Sprachen: enzh-hans

Help:Type Geographic coordinate de 1.0