Catalan modernism in architecture

From semantic-mediawiki.org
Jump to: navigation, search
SMWCon Fall 2015Catalan modernism in architecture
SMWCon Fall 2015
Katalanischer Modernismus in der Architektur
Talk details
Description: Eine deutschsprachige Stadtführung mit dem Schwerpunkt Katalanischer Modernismus in der Architektur.
Speaker(s): Ralf Roletschek
Type:
Audience: Everyone
Event start: 2015/10/27 02:00:00 PM
Event finish: 2015/10/27 06:00:00 PM
Length: 240 minutes
Video: not available
Keywords: city tour, Barcelona
Give feedback

Eine deutschsprachige Stadtführung mit dem Schwerpunkt Katalanischer Modernismus in der Architektur.

A German language Barcelona city tour introducing Catalan modernism in architecture. - Do not hesitate to participate in the tour as a non-German speaker. Surly there will be someone around to translate the most important bits into English. Apart from that, taking photos and enjoying yourself does not require any language knowledge.

Ich möchte teilnehmen / I would like to participate

Orte die besucht werden / Places to be visited

Treffpunkt: 27. 10. 2015 - 14:00 Uhr vor dem Corte Inglés am Plaça de Catalunya irgendwo in der Nähe der Haltestelle (Ankunft) der Aerobusse vom Flughafen.

NameArchitect
Casa BatllóAntoni Gaudí
Casa Bruno CuadrosJosep Vilaseca i Casanovas
Casa CalvetAntoni Gaudí
Casa MilàAntoni Gaudí
Casa Pia BatllóJosep Vilaseca i Casanovas
Casa VicensAntoni Gaudí
Els Quatre Gatsnot known
Hospital de la Santa Creu i Sant PauLluís Domènech i Montaner
Mercat de la BoqueriaAntoni de Falguera i Sivilla
Palau GüellAntoni Gaudí
Palau de la Música CatalanaLluís Domènech i Montaner
Park GüellAntoni Gaudí
Plaça ReialFrancesc Daniel Molina i Casamajó
Sagrada FamiliaAntonio Gaudi
Loading map...

Wir werden nicht nur die paar Monumente angucken, die jeder japanische Tourist im Programm hat. Der Jugendstil ist in Barcelona ausgeprägter und auffälliger als in irgendeiner anderen Stadt, allerdings sind die Bauten quer über die Stadt verteilt.

Die Orte nahe des Zentrums laufen wir ab. Danach gehts mit Öffi zum Westeingang des Park Güell und einmal quer durch, danach zu Fuß bergab vorbei am Hospital de la Santa Creu i Sant Pau zur Sagrada Familia, wo sich alle per Metro wieder verteilen können. Falls noch Lust und Zeit vorhanden ist, kann ich am Olympiahafen noch etwas über die Entwicklung der Stadt zur Olympiade 1992 erzählen, ich war damals als Bauing. in der Stadt tätig.


New Location in BCN