Semantic Internal Objects (de)

From semantic-mediawiki.org
Jump to: navigation, search
Semantic Internal Objects
Ermöglicht das Definieren interner semantischer Datenobjekte
Weitere Informationen
Webseite: zur Webseite
Entwickler: Yaron Koren
Erstmals veröffentlicht: August 2009
Veröffentlichungsstatus: stabil
Entwicklungsstatus: aktiv
Anwendungsbereich: Zusätzliche Daten speichern
Semantic MediaWiki]], SB = [[Semantic Bundle (de)|Semantic Bundle]], SMW+ = [[Semantic MediaWiki Plus (de)|Semantic MediaWiki Plus]], MW = [[MediaWiki (de)|MediaWiki]] SMW, SB
Abkürzung:
Dies ist die Abkürzung zum Kennzeichnen der Betreffzeile einer E-Mail-Nachricht, sofern man sich mit einer Frage oder einem Problem an die Mailingliste oder an den Entwickler direkt wendet. Siehe auch diese [[Help:Unterstützung erhalten|Hilfeseite.]]
SIO

Semantic Internal Objects ist eine Softwareerweiterung zu Semantic MediaWiki (SWM), die zwei zusätzliche Parserfunktionen, #set_internal und #set_internal_recurring_event, bereitstellt. Beide können dazu genutzt werden, „interne Datenobjekte“ für SMW zu definieren. Es können auf diese Weise zweidimensionale Informationsbeziehungen auf einer einzelnen Seite gespeichert werden. Diese Datenobjekte kann man daher als Informationsverbund zwischen Attributwerten mit mehreren Zuordnungen auf Wikiseiten bezeichnen.

Die Funktion der Parserfunktion #set_internal wurde in Version 1.7.0 mit der Parserfunktion #subobject direkt in Semantic MediaWiki einbezogen.


Diese Dokumentationsseite gilt für alle SMW-Versionen von 1.4.3 bis zur aktuellsten Version.
      Andere Sprachen: enfrzh-hans

Semantic Internal Objects de 1.4.3