Wikidata beginnt mit dem direkten Speichern von Daten

From semantic-mediawiki.org
Jump to: navigation, search

4. Februar 2013

Das Wikidata-Projekt hat mit dem Start des direkten Speicherns von Daten einen weiteren großen Meilenstein erreicht.

Mit diesem Schritt ist es nunmehr möglich Aussagen zu Datenobjekten anzulegen, wobei Objektseiten mit Hilfe von Eigenschaften mit anderen Objektseiten oder Inhalten auf Wikimedia Commons verbunden werden können. Damit startet die sogenannte „Phase 2“, die das Speichern von Informationen ermöglicht, die bspw. Wikipedia-übergreifend in Übersichtskästen genutzt werden können. Somit kann nun die weltgrößte Datenbank strukturierter Daten zu Themen des Allgemeinwissens erstellt werden.

Wikidata nutzt zwar nicht Semantic MediaWiki, verwendet indes Code, der ursprünglich für Semantic MediaWiki geschrieben wurde und nun in der unabhängigen Softwarebibliothek „DataValues“ mündete. Künftig wird diese von beiden Softwareprogrammen gleichermaßen genutzt werden. Zudem bestehen personelle Verbindungen zum SMW-Projekt, wobei die von Denny Vrandecic, dem Leiter des Wikidata-Projekts besonders hervorgehoben werden kann.

Siehe die Wikidata-Ankündigung für weitere Informationen.


Diese Seite in anderen Sprachen: ennl

Wikidata begins to store actual data de